Ruhr und Möhne mit dem Rad verbinden

4 Tage / 3 Übernachtungen - Länge der Tour: ca. 140 km

RuhrtalRadweg / Reiseangebote / Mittlere Touren / Ruhr und Möhne mit dem Rad verbinden

Ruhr und Möhne mit dem Rad verbinden

Erlebt die vielfältige Landschaft des Sauerlandes





Logo Arnsberg Tourismus

Auf dieser Rundtour, die Euch von Arnsberg über den RuhrtalRadweg nach Brilon und über den MöhnetalRadweg an der Möhnetalsperre  zurück nach Arnsberg führt, erlebt Ihr die vielfältige Landschaft des Sauerlandes. Neben attraktiven Orten mit viel Kultur- und Genussmomenten, bietet die Rundtour saftige Wiesen und grüne Wälder – Natur zum Genießen!





Panoramablick über die Arnsberger Altstadt

1. Tag: Arnsberg - Brilon (ca. 50 km)
Eigene Anreise nach Arnsberg und direkter Start zur ersten Etappe über den RuhrtalRadweg in Richtung Hochsauerland über Meschede, Bestwig und Olsberg. Ab Olsberg geht es über die GeoRadroute "Ruhr Eder" bis nach Brilon. Der Anstieg von Olsberg nach Brilon "hat es in sich". Hier heißt es dann "Zähne zusammenbeißen" und die Steigung von 6,7 % auf 2,3 km zu meistern. Belohnt werdet Ihr mit der schönen Altstadt von Brilon. In Brilon übernachtet Ihr zentral gelegen so dass noch Zeit bleibt die Altstadt zu entdecken.

2. Tag: Brilon - Möhnesee (ca. 50 km)
Gut gestärkt fahrt Ihr nach dem Frühstück auf dem MöhnetalRadweg bis zum Südufer des Möhnesees, wo die zweite Übernachtung vorgesehen ist. Diese Etappe ist ca. 50 km lang und führt größtenteils steigungsfrei auf einer ehemaligen Bahntrasse entlang. Euer Ziel, der Möhnesee, ist einer der größten Stauseen Nordrhein-Westfalens.





Möhnetalsperre

3. Tag: Möhnesee - Arnsberg (ca. 40 km)
Weiter geht es heute entlang des Südufers auf dem MöhnetalRadweg in Richtung Staumauer. Von hier aus habt ihr einen wunderbaren Blick über den See bevor der Weg Euch weiter durch den Naturpark Arnsberger Wald bis nach Arnsberg-Neheim führt. Hier endet der MöhnetalRadweg und Ihr fahrt über den RuhrtalRadweg zurück nach Arnsberg, dem Start- und Endpunkt dieser erlebnisreichen Rundtour. In Arnsberg ist noch eine Übernachtung vorgesehen. So könnt Ihr die historische Altstadt bei einer der beliebten Stadtführungen oder auf eigene Faust die engen Gässchen und Fachwerkhäuser erkunden.

Fazit: Abwechslungsreiche Tour – in nur drei Tagen darf man sich hier von der facettenreichen Landschaft des Sauerlandes überzeugen lassen!

Leistungen:
• 3 x Übernachtung inkl. Frühstück in einem guten Hotel (Zimmer mit DU/WC)
• Ausführliche Tourbeschreibung, Karten- und Infomaterial
Sonstige Leistung: zusätzlich 1 Übernachtung inkl. Frühstück in Arnsberg am Anreisetag (+ 75,- €/Person im DZ)

Preise für 2024:
345,– €
Unbegleitet pro Person im DZ
EZ-Zuschlag: 90,– €
oder: 265,- € unbegleitet pro Person im DZ

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen

Infos & Buchung

Städtische Tourist-Info
Verkehrsverein Arnsberg e.V.
Neumarkt 6
59821 Arnsberg
Fon: 02931/4055
info@arnsberg-info.de
oder tourismus@arnsberg.de
https://arnsberg.de

Verkehrsverein Arnsberg e.V.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.