Loading...

Aktuelle Streckenhinweise

RuhrtalRadweg / Tourenplanung / Aktuelle Streckenhinweise
Ab und zu kommt es auch am RuhrtalRadweg zu Baustellen. Alle uns bekannten Maßnahmen haben wir hier zusammengetragen, damit Ihr Euch vorab informieren könnt. Vor Ort sind stets auch Umleitungen eingerichtet und ausgeschildert.
Sollte es zu Hochwasser der Ruhr kommen, findet Ihr hier die entsprechenden Hochwasserumfahrungen.

Neuer Zielpunkt RuhrtalRadweg

Aufgrund von Bauarbeiten an der Karl-Lehr-Brücke in Duisburg-Kasslerfeld kommt es zu einer mehrjährigen Sperrung am Ende des RuhrtalRadwegs unter der Brücke an der Ruhrorter Straße. Die großangelegte Auto-Brückensanierung liegt leider außerhalb unseres Einflussbereiches und ein Radweg muss sich bei solchen Projekten leider unterordnen. Da alle möglichen Umfahrungen nicht optimal und attraktiv waren und dem Anspruch an einen 4*-Qualitätsradweg nicht gerecht werden, wird der RuhrtalRadweg für die mehrjährige Dauer der Großbaustelle umgelegt. 

Die neue Route zweigt nun an der Emmericher Straße ab und führt über Duisburg-Duissern direkt bis zur Buckelbrücke im Duisburger Innenhafen, wo Ihr Eure Tour in einer der zahlreichen Gastronomiebetriebe gemütlich ausklingen lassen könnt. Die Strecke wurde eigens neu beschildert, streckenweise sogar neu asphaltiert. Im Laufe der nächsten Wochen werden zusätzliche, touristische Infotafeln mit Übersichtskarten installiert. Mit diesem neuen, temporären Zielpunkt erhaltet Ihr einen touristisch attraktiven Abschluss Eurer Tour. Für alle, die auch weiterhin zur Rheinorange weiterradeln möchten, gibt es vom Innenhafen aus auch noch einen Routenvorschlag zur Ruhrmündung:





Neuer Zielpunkt Duisburg

Route vom neuen Zielpunkt zur Rheinorange als Pdf zum Download

 

Meschede-Freienohl

Im Zuge der Verlegung einer neuen Gasleitung bis voraussichtlich März 2022 kann es immer wieder mal zu Einschränkungen in der Verkehrsführung kommen, weshalb der Radverkehr vor Ort in diesem Bereich umgeleitet werden kann:





Meschede-Freienohl

 

Stadt Wetter:

In Wetter haben Unbekannte zwischen der neuen Ruhrbrücke in Alt-Wetter und der Unterführung in Wengern alle Mülleimer abgetreten oder demoliert sowie Schilder (mitsamt Betonfassung) ausgerissen oder umgebogen. Der zuständige Stadtbetrieb ist bereits mit der Beseitigung der Schäden beschäftigt.

 

Die Obergrabenbrücke wird saniert und der Radsteg, der darunter durch führt, ist für derzeit noch nicht wieder nutzbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert und hier vorab zur Ansicht verfügbar (grüne Wegweiser Quelle Richtung Mündung, gelbe Wegweiser Mündung Richtung Quelle):





Karte mit Umleitung der Baustelle in Wetter

Weitere Hinweise liegen uns derzeit nicht vor.

Wir wünschen Euch eine gute Fahrt!

Hochwasserumfahrungen

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.