Hochwasserumfahrung in Essen (Heisinger Ruhraue)

Umleitungsempfehlung bei Hochwasser

Sollte der RuhrtalRadweg in Essen Rellinghausen nach Überquerung der Ampelkreuzung an der Konrad-Adenauer-Brücke überflutet sein, kann problemlos dem breit ausgebauten, straßenbegleitenden Radweg in Richtung Baldeneysee gefolgt werden. Dieser führt nach drei Kilometern wieder auf die Hauptroute zurück. Hier gibt es eine Tacho-Eichstrecke, auf der die Genauigkeit des Kilometerzählers überprüfen werden kann.

           

 Hochwasserumfahrung Essen   (pdf - 1,91 MB)