Olsberg

Inspiriert von Ruhr und Natur, fanden die Lehren Pfarrer Kneipps schon früh ihren Weg in den Ort – in jedem Fall ist Olsberg ein Ferienort für Jung und Alt, der durch den Lauf der Ruhr geprägt wird.

In dieser wasserreichen Gegend mit der gesunden Waldluft wird Wandern und Erholung groß geschrieben. Im Stadtgebiet liegen mehr als 50 Berge, darunter auch der Langenberg, welcher mit 843 m über NN der höchste Berg Nordrhein-Westfalens ist. Aufgrund von Höhendifferenzen von bis zu 530 m wirkt die Berg- und Talkulisse im Olsberger Raum besonders imposant und bietet immer wieder großartige Aussichten.

„Wandern.Wasser.Wohlfühlen“ ist das Motto des 39 km langen Kneippwanderweges, der in dieser Form mit seinen sechs natürlichen Tretstellen einzigartig ist. Die jährlich stattfindende Kneippgesundheitswoche, das AquaOlsberg mit seiner Kneippbox und dem großen Saunagarten sowie der Kurpark prägen die Philosophie und Tradition des Kneippwesens in Olsberg.

Aber auch in puncto Geschichte und Kultur hat Olsberg einiges zu bieten. So erinnert eine stattliche Schlössersammlung an die Kölner Kurfürsten, die hier schon vor Hunderten von Jahren zur Jagd gingen. Schon damals waren die Unterkünfte komfortabel – heute noch wartet hinter vielen schmucken Fassaden typische Sauerländer Gastlichkeit. Erleben heißt auch Erholen. So werden die imposanten Bruchhauser Steine, die Allwetterrodelbahn, das AquaOlsberg oder die Regenerationstherapie nach Aslan zu Inbegriffen der Erholung in Olsberg.

Ein wahrhaft Kneippsches Vergnügen wartet im neu gestalteten Kneipp ErlebnisPark Olsberg auf seine Besucher: an zehn Kneipp RastOrten werden die fünf Elemente nach Kneipp mit allen Sinnen erfahrbar.

Immer entland des Kneipp AktivWeges und der Flüsse Ruhr und Gierskopp, führt die Wohlfühlroute zum Kneipp-Kräutergarten. Spüren, Riechen und Schmecken sind hier und auf der benachbarten Streuobstwiese ausdürcklich erwünscht.

Weiter geht es in den historischen Kneipp- Park Dr. Grüne mit einer in einem Teich eingearbeiteten Kneippanlage, einem Barfußpfad und Entspannunginseln. Daruf folgt der RastOrt Generationenpark: ein großer Abenteuerspielplatz für die Kleinen und ein nahgelegener Bewegungsparcours für die Großen.

Entlang der jungen Ruhr geht esweiter in den Ortsteil Bigge, zu den renaturierten Ruhrauen und zum Lebensgarten des Josefsheim.

Sicherlich ist Olsberg einzigartig in der Umsetzung der kneipschen Lehre.

( Text: Tourismus Brilon Olsberg GmbH)

Gipfelkreuz Olsberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Gipfel des Olsbergs. Ein wunderschöner Aussichtspunkt.

Details

Maxstollen (Seelenort)

frei zugänglich / immer geöffnet

Ein stillgeleger Stollen mit Informationstafel zur Bergbaugeschichte

Details

RastOrt Eingang Kneipp ErlebnisPark an der Touristik Olsberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der RastOrt Eingang Kneipp ErlebnisPark und Tourist-Information ist zentraler Ausgangspunkt.

Starten Sie an den fünf Kneipp-Säulen den insgesamt 6 km langen Kneipp AktivWeg. Gut gekennzeichnet und markiert mit der "blauen Gießkanne" führt er zu zehn RastOrten - Vom Kneipp Park Dr. Grüne im Osten entlang der Ruhr bis zu den Ruhrauen im Westen.

Details

Rosendorf Assinghausen

frei zugänglich / immer geöffnet

Seit 1998 hat eine Rosenbegeisterung Assinghausen ergriffen. Die allgegenwärtigen Rosenpracht gibt dem Dorf seine malerische Ausstrahlung. Bundesgolddorf (1989) und Rosendorf (2007) – zwei Prädikate, mit denen sich Assinghausen zu Recht schmücken darf.

Details

AquaOlsberg - Die Sauerlandtherme

Zwei Solebecken, Freizeitbad, Freibad, eine Kneipp-Box, Waldsauna, Dampfbad, Massagen und Erlebnisduschen - der Tag im AquaOlsberg ist eine Erfahrung für alle Sinne.

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Tourismus Brilon Olsberg GmbH

Ruhrstraße 32
59939
 Olsberg

Telefon 02962-9737-0

Fax 02962-9737-37
info@olsberg-touristik.de