Marsberg

Marsberg ist überraschend vielfältig, das gilt auch für das Angebot an Freizeitaktivitäten. Die Stadt ist ein ideales Ziel für Sportler, die ohne Hektik ihrem Hobby nachgehen wollen. Fahrradfahren, Wandern, Inlineskates fahren, Tennis, Golf und Minigolf, Schießen oder Angeln sind nur ein Teil des vielfältigen Angebotes.

Marsberg liegt im östlichen Teil des Sauerlandes zwischen den beiden Naturparks Diemelsee und Eggegebirge. Eggeweg, Hermannshöhen, Sauerland-Waldroute sowie Diemelradweg und viele weitere regionale Wander- und Radwege machen Marsberg zu einem interessanten und abwechslungsreichen Wander- und Fahrradrevier.

Wie kleine Zeitfenster reihen sich Sehenswürdigkeiten aneinander, zu entdecken bei einem historischen Rundgang durch Obermarsberg oder einer Kulturwanderung. Stiftskirche, Stadtmauer, Buttenturm, Wasserturm, Jüdische Friedhöfe und vieles mehr laden zu einer Entdeckungsreise ein. Eindrucksvoll vermittelt das Besucherbergwerk Kilianstollen den Jahrhunderte alten Kupferabbau.

Südlich der Kernstadt liegt die Freizeitregion Diemelsee. Sie ist der Anziehungspunkt für alle Wassersportfreunde, die dort segeln, surfen, tauchen, schwimmen, Kanu fahren oder einfach nur gemütlich um den See herum laufen möchten. Das Fährschiff-Wandern bietet Wanderern die Möglichkeit einer kombinierten Wander- und Schifffahrtstour.

Wasserturm Obermarsberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Noch heute sind in Obermarsberg Überreste der alten Stadtmauer zu besichtigen, zu denen der Wasserturm und der Buttenturm zählen. Insgesamt gab es sieben Festungstürme entlang der Stadtmauer. Weitere Wachtürme außerhalb der Stadt, von denen aus die Umgebung leicht zu überblicken war, waren der Mäuseturm und der Priesterbergturm am gleichnamigen Berg.

Details

Mäuseturm - Donnersberger Warte

frei zugänglich / immer geöffnet

Noch heute sind in Obermarsberg Überreste der alten Stadtmauer zu besichtigen, zu denen der Wasserturm und der Buttenturm zählen. Insgesamt gab es sieben Festungstürme entlang der Stadtmauer. Weitere Wacht-oder Zolltürme außerhalb der Stadt, von denen aus die Umgebung leicht zu überblicken war, waren der Mäuseturm und der Priesterbergturm am gleichnamigen Berg.

Details

Strandbad Helminghausen

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Strandbad Helminghausen am Diemelsee liegt auf hessischem Grund und Boden in der Gemarkung Diemelsee-Heringhausen.

Details

Oldtimermuseum Westheim

Gezeigt wird allgemeine historische Landtechnik wie Fahrzeuge, Maschinen, Geräte sowie auch Haushaltsgegenstände aus dem bäuerlichen Leben sowie eine originale Nachbildung eiber alten Küche und eines alten Schlafzimmers. Ferner werden auch alte Berufe (z. B. eine Schusterwerkstatt) präsentiert.

Details

Bionik-Pfad

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Bionik-Pfad Marsberg im Naturpark Diemelsee verläuft auf dem wunderschönen, idyllischen Wanderweg Padberg 2 (P 2) links und rechts der Diemel und ist 4,8 km lang. Er ist eine lohnende Adresse für Technik-Fans, Physik-Begeisterte, Naturliebhaber – kurz, für alle, die neugierig sind, gerne ausprobieren und dabei noch etwas von der Natur lernen wollen. In der Bionik überträgt man die Prinzipien aus der Natur auf die Technik. Die Natur birgt viele verblüffende Phänomene – davon haben sich Forscher einiges abgeschaut, wenn es um die Lösung von Herausforderungen in ganz alltäglichen Situationen geht.

Details

Lehr- und Schaugießerei Kloster Bredelar

Das infolge der Säkularisation zum Industriestandort umgewandelte Kloster Bredelar wurde in den vergangenen 200 Jahren überwiegend als Eisengießerei genutzt. Daran anknüpfend gründete sich im Dezember 2004 die "Lehr- und Schaugießerei Kloster Bredelar e.V.".

Details

Kloster Bredelar/Theodorshütte

Ehemaliges Zisterzienser kloster und ehemalige Eisengießerei Theodorshütte

Details

Giershagener Bergbauspuren - Den Bergleuten auf der Spur

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Bergbau hat mehr als 1000 Jahre das Leben des Dorfes Giershagen in Marsberg geprägt. Auf einem ca. 18 km langen Rundwanderweg werden die Spuren des Bergbaus sowie die Geologie und die Kulturlandschaft im Umfeld von Giershagen für den interessierten Wanderer erfahrbar gemacht.

Details

Golfclub Westheim e.V.

Der Golfplatz in Marsberg-Westheim, umgeben von einer malerischen Kulisse, ist äußerst angenehm zu spielen. Der Platz ist gepflegt und spielerisch hervorragend. Die leicht hügelige Landschaft lädt ein, das wechselnde Panorama immer wieder auf sich wirken zu lassen.

Anzahl der Löcher: 18 + 6 Pay and Play

Details

Brauerei Westheim

Die BRAUEREI WESTHEIM ist eine mittelständische Privatbrauerei und seit ihrer Gründung vor über 130 Jahren in Familienbesitz. Zur Brauerei gehört das 570 Hektar große Gut Westheim mit Land- und Forstwirtschaft. 45 Mitarbeiter beschäftigt dieser liebenswürdig geführte Betrieb, die meisten aus der nächsten Umgebung - dem landschaftlich reizvollen Diemeltal. Sie stehen fest zu ihrer Brauerei und zu deren Inhaberfamilie von Twickel.

Details

Naturschutzgebiet 'Glockengrund' in Marsberg-Udorf

frei zugänglich / immer geöffnet

Der ca. 2 km lange Rundweg führt zu zehn ausgewählten Stationen, an denen es etwas Besonders zu sehen gibt. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie die Ruhe und Schönheit der Landschaft.

Details

Naturerlebnis-Wald in Marsberg - Meerhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Wald ist Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten und seit Jahrhunderten auch eine wichtige wirtschaftliche Größe für den Menschen.

Details

Seerundfahrten und Bootsverleih Stefan Koch

Den Diemelsee und seine reizvolle Naturlandschaft vom Wasser aus erleben!

Details

Vogelpflegestation für Greifvögel und Eulen

In der Vogelpflegestation für Greifvögel und Eulen wird nicht nur Tier- und Artenschutz betrieben, sondern auch ein großer Beitrag zur Förderung des Umweltbewusstseins geleistet.

Zu den Aufgaben gehört die Not-Aufnahme sowie die Pflege und Auswilderung verletzter Tiere.

Details

Museum der Stadt Marsberg

Besondere Angebote

  • Erwachsenenführungen durch die historische Stadt Obermarsberg
  • Kinderführungen in mittelalterlicher Kleidung

sind unter der Nummer 02992-8981 oder 02992-8494 oder 02992-3463 zu buchen.

Details

Besucherbergwerk Kilianstollen

Das Besucherbergwerk ist nicht nur großartiges Kleinod für Mineralogen und Geologen, sondern die durch Aussinterung entstandenen farbenprächtigen Vererzungen bringen fast alle ins Schwärmen. Die Ablagerungen, sie verdanken ihr Dasein den Elementen Wasser und Kalk sowie dem eingelagerten Mineral, reichen vom tiefen Schwarz (Mangan) über klares Grün (Kupfer) bis zum leuchtenden Rot (Eisen) und strahlenden Weiß (Kalk).

Details

Fährschiffwandern am Diemelsee

Eine hervorragende Möglichkeit eine Wanderung entlang des Diemelsees mit einer Schifffahrt zu verbinden, ist das Fährschiffwandern.

Details

Paulinenquelle mit Kaskaden

frei zugänglich / immer geöffnet

Paulinenquelle mit Kaskaden

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Tourist Info Marsberg

Bäckerstr. 8
34431
 Marsberg

Telefon 02992-8200

Fax 02992-1461
info@tourismus-marsberg.de