Fröndenberg/Ruhr

Das Kettenschmiedemuseum am RuhrtalRadweg zeigt, wie die gewaltigen stählernen „Binde-Mittel“ einst in Handarbeit gefertigt wurden. Aber auch die abwechslungsreiche Landschaft, interessante Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges Kulturprogramm laden zu einem Stopp in der „Stadt mit Aussicht“ ein.

Reizvoll zwischen der Ruhr, Feldern und den bewaldeten Anhöhen des Haarstranges liegt Frönden­berg etwa auf halber Strecke des RuhrtalRadwegs. Hier können Sie nicht nur gut Rad fahren, sondern finden zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheit der Natur und weite Ausblicke zu genießen - vom Wandern über Reiten bis hin zum Golfen. Kulturhistorisch besonders wertvoll sind die über 800 Jahre alte Stiftskirche mit ihrem bedeutenden Marienaltar und das einzige Kettenschmiedemuseum Deutschlands. Auch kulturell hat Fröndenberg einiges zu bieten: Kabarett, Konzerte und Lesungen laden zu einem anregenden Ausklang des Abends ein. Besonders praktisch: Wie das Stadtzentrum mit Hotels und Gastronomie lassen sich viele dieser Angebote auf kurzem Weg vom RuhrtalRadweg aus erreichen. Und wer seinen müden Radlermuskeln etwas ganz Besonders gönnen möchte, findet in Fröndenberg auch Hotelangebote mit Sauna und Wellness.

P.S. Fröndenberg ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge ins angrenzende Hönnetal, Sauerland, Münsterland und Ruhrgebiet.

Öffnungszeiten:

April - Oktober

Mo 8.30 - 16.00 Uhr
Di-Fr 8.30 - 18.00 Uhr
Sa 11.00 - 16.00 Uhr

November - März

Mo-Mi 8.30 - 16.00 Uhr
Do 8.30 - 17.00 Uhr
Fr 8.30 - 12.00 Uhr

Westfälisches Kettenschmiedemuseum Fröndenberg/Ruhr

Sprühende Funken, das Klirren des Schmiedehammers, stampfende Maschinen und die Hitze des Feuers: In Deutschlands einzigem Kettenschmiedemuseum können Sie regionale Industriege­schichte mit allen Sinnen erleben.

Details

Hammer Wasserwerk

frei zugänglich / immer geöffnet

Weite Ruhrwiesen hinter schützenden Zäunen – hier beginnt das Wassergewinnungsgebiet des Hammer Wasserwerks. Denn das Trinkwasser für die Stadt Hamm kommt aus Fröndenberg.

Details

Naturschutzgebiet Kiebitzwiese

frei zugänglich / immer geöffnet

In diesem noch jungen Naturschutzgebiet erhält die Ruhr ihre Aue zurück. Die Kiebitzwiese unterstützt die europaweite Vernetzung von Lebensräumen wildlebender Arten. Und entwickelte sich sehr schnell zu einer Erfolgsgeschichte.

Details

Hindenburghain

frei zugänglich / immer geöffnet

Schöne alte Bäume, Wege mit Ruhrblick und eine interaktive Sonnenuhr: der Landschaftspark am RuhrtalRadweg lädt zu einem Abstecher ein. Hinein geht’s durch ein beranktes Sandsteinportal.

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Stadt Fröndenberg/Ruhr - Touristen Information

Bahnhofstraße 2
58730
 Fröndenberg

Telefon 02373 / 976-444

Fax 02373 / 976342
stadtinfo@froendenberg.de