Medebach

Eingebettet zwischen grünen Wiesen und Wäldern und am Fuße des Rothaargebirges liegt die historische Hansestadt und der staatlich anerkannte Erholungsort Medebach mit seinen neun Ortsteilen. Auf zahlreichen, gut ausgeschilderten und teils prämierten Rad- und Wanderwegen lässt sich die Region aktiv erkunden.

Meinerzhagen

Dem stressigen Alltag entfliehen und ausgedehnte Spaziergänge unternehmen - dafür ist Meinerzhagen das ideale Ziel!
Über die A 45, "Sauerlandlinie", ist das "grüne Städtchen" von Rhein und Ruhr genau so schnell zu erreichen wie aus vielen anderen Richtungen.

Anfahrt mit dem Zug:

Für die Besucher aus dem Kölner Raum fährt die RB 25 im Stundentakt von Köln Hbf. nach Meinerzhagen...

.... und die Gäste aus dem nahen Ruhrgebiet befördert seit dem 10.12.2017 die RB 52 im Zwei-Stunden-Takt von Hagen Hbf bis Lüdenscheid-Brügge und von dort weiter mit der RB 25 nach Meinerzhagen, wodurch der Anschluss vom Ruhrgebiet durch das Volmetal ebenfalls wieder gegeben ist.

Menden

Menden präsentiert sich mit seinen mehr als 56.000 Einwohnern als gelungene Mischung als Tradition und Moderne. Durch seine optimale Lage zwischen der Metropolregion Ruhrgebiet und dem Naherholungsgebiet Sauerland ist Menden für Einwohner und Gäste eine Stadt mit Wohlfühlcharakter. Lernen Sie die Vielfalt Mendens kennen - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Meschede

Entdecken Sie die lebendige Kreis- und Hochschulstadt Meschede! Von entspannten Stunden am Hennesee bis zum gemütlichen Trubel in der Fußgängerzone: in Meschede trifft alles zusammen.

Möhnesee

Entlang des „Westfälischen Meeres", vom Haarstrang im Norden bis zum Arnsberger Wald im Süden, erstrecken sich die 15 malerischen Ortsteile der Gemeinde Möhnesee. Zauberhafte Naturlandschaften und viele Sehenswürdigkeiten, darunter Westfalens schwerstes Baudenkmal, die Möhne-Staumauer, prägen das Bild.

Mülheim a. d. Ruhr

Der Name der Stadt verrät’s: Die Ruhr prägt Mülheim an der Ruhr mehr als alles andere. Viele idyllische Auen, jede Menge Grün entlang der Ufer und landwirtschaftlich geprägte Gegenden am Stadtrand lassen schnell vergessen, dass man sich doch mitten im Ruhrgebiet befindet.

Nachrodt-Wiblingwerde

Nachrodt-Wiblingwerde schließt in sein Gemeindegebiet die Ortsteile Nachrodt, Einsal, Opperhusen, Wiblingwerde, Brenscheid, Eilerde, Rennerde, Veserde und weitere Weiler ein. Während sich Nachrodt, Einsal und Opperhusen in dem von hohen Bergen gesäumten Lennetal hinziehen, breiten sich die übrigen Ortsteile auf der Wiblingwerde Hochfläche aus.

Netphen

Sie lieben Wasser? Kommen Sie nach Netphen! Im Stadtgebiet entspringen auf dem Kamm des Rothaargebirges die Quellen von Sieg, Eder und Lahn. Spazieren, joggen, skaten oder radeln Sie rund um die gewaltige Obernautalsperre oder zu versteckten Weihern und murmelnden Bächlein. Erkunden Sie unsere Wasserburg und die funktionstüchtige Wassermühle!

Neuenrade

Neuenrade - die Stadt, in der die Hönne entspringt: Hier können Sie aktiv sein, Kultur genießen, Erholung finden.

Oberhausen

In der ehemaligen Industriestadt Oberhausen liegen Alt und Neu, Gestriges und Heutiges nah beieinander. Die Stadt mit 213.000 Einwohnern hat sich, von einer großen industriellen Tradition geprägt, zu einem international bekannten Ausflugsziel für Tages- und Städtereisende entwickelt.

Olpe

Herzlich willkommen in Olpe!

Wir heißen Sie herzlich willkommen in der schönen Kreisstadt Olpe am Biggesee, die eine mehr als 700jährige Geschichte mit zeitgemäßen Angeboten für einen genussvollen Aufenthalt in der Region verbindet. Ob bei einem spannenden Tagesausflug, einem erholsamen Kurztrip oder einem abwechslungsreichen Familienurlaub – in Olpe können Sie Ihre Glücksakkus aufladen und individuelle Wohlfühlmomente genießen.

Olsberg

Inspiriert von Ruhr und Natur, fanden die Lehren Pfarrer Kneipps schon früh ihren Weg in den Ort – in jedem Fall ist Olsberg ein Ferienort für Jung und Alt, der durch den Lauf der Ruhr geprägt wird.

Plettenberg

Plettenberg, die waldreichste Stadt im Märkischen Kreis, breitet sich in einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft zwischen dem Ebbegebirge und der Lenne aus. Das Stadtgebiet verteilt sich auf vier Täler. Sie sind nach den Flüssen Grüne, Oester, Else und Lenne benannt. Seit Jahrzehnten wird Plettenberg deshalb Vier-Täler-Stadt genannt.

Rüthen

Rüthen ist eine Stadt im Kreis Soest. Die Stadt Rüthen erhielt im Jahr 1200 die Stadtrechte. Im Mittelalter hatte Rüthen zeitweise erhebliche Bedeutung als administrativer Mittelpunkt des Herzogtums Westfaöen und als Hansestadt. Die heutige Stadt ging aus dem Zusammenschluss der Kernstadt mit 14 bisher eigenständigen Gemeinden hervor. Statistisch gilt Rüthen heute als Große Landgemeinde.